Revolutionäre Selbstfürsorge: Auf dem Weg zu einem erfüllten Leben und erfolgreichen Unternehmen

Lass uns ehrlich sein – Selbstfürsorge ist keine Option, sondern eine Rebellion gegen die gesellschaftlichen Erwartungen, die uns dazu drängen, uns selbst zu vernachlässigen. Kürzlich wurde ich als Interviewgast zum Thema Selbstfürsorge beim EPU-Talk eingeladen. Aufgrund der positiven Rückmeldungen und der Vielzahl an Fragen war es mir ein Anliegen, erneut auf dieses wichtige Thema einzugehen und tiefer in die Thematik einzutauchen.

❌ Natürlich kannst du 20 Stunden pro Tag arbeiten. Du kannst deine Zeit und Energie komplett in dein Geschäft investieren, ohne Pausen, ohne Ruhephasen. Du kannst dir einbilden, dass ständige Überarbeitung und Schlafentzug ein Zeichen von Fleiß und Erfolg sind. Aber weißt du, was du dabei verlierst? Deine Gesundheit, deine Vitalität und letztendlich dein Wohlbefinden. Denn ohne Selbstfürsorge ist dein Körper eine Maschine, die irgendwann zusammenbricht, und kein Wundermittel oder keine Menge an Geld kann ihn wieder reparieren.

❌ Natürlich kannst du deine Gesundheit komplett vernachlässigen. Du kannst Fast Food essen, deine Fitness vernachlässigen und deine Arzttermine ignorieren. Du kannst dir einreden, dass du keine Zeit hast, dich um deine körperliche Verfassung zu kümmern, weil dein Geschäft immer Vorrang hat. Aber was nützt dir dein Unternehmen, wenn du nicht gesund genug bist, um es zu führen? Gesundheit ist nicht nur die Grundlage für ein erfülltes Leben, sondern auch für unternehmerischen Erfolg.

❌ Natürlich kannst du komplett auf dein soziales Umfeld vergessen. Du kannst dich isolieren, dich von Freunden und Familie distanzieren, weil du glaubst, dass du keine Zeit für zwischenmenschliche Beziehungen hast. Du kannst denken, dass du stark genug bist, um alleine durchzukommen, dass du niemanden brauchst, der dich unterstützt oder dir zuhört. Aber was du vergisst, ist, dass menschliche Verbindungen das Fundament unseres emotionalen Wohlbefindens sind. Ohne sie wirst du dich irgendwann alleine und leer fühlen, egal wie erfolgreich du bist.

❌ Natürlich kannst du weiterhin Überstunden machen und deine Freizeit opfern, um den Erwartungen deines Arbeitgebers gerecht zu werden. Du kannst dir einreden, dass es wichtiger ist, im Job erfolgreich zu sein, als Zeit für dich selbst zu haben. Aber was bringt es dir, wenn du am Ende erschöpft und gestresst bist, ohne die Möglichkeit, deine Batterien wieder aufzuladen und deine eigenen Interessen zu verfolgen?

❌ Natürlich kannst du weiterhin Aufgaben übernehmen, die dir nicht guttun, um den Erwartungen deiner Familie oder Freunde zu entsprechen. Du kannst dir einreden, dass es egoistisch ist, Nein zu sagen, und dich stattdessen überlasten, um anderen zu gefallen. Aber was bringt es dir, wenn du am Ende unglücklich und unzufrieden bist, weil du deine eigenen Bedürfnisse vernachlässigt hast?

❌ Natürlich kannst du weiterhin deine eigenen Gefühle zurückstellen, um Konflikte zu vermeiden oder anderen zu gefallen. Du kannst dir einreden, dass es wichtiger ist, Harmonie zu bewahren, als deine eigenen Wünsche auszusprechen. Aber was bringt es dir, wenn du am Ende deine eigene Authentizität verlierst und dich nicht mehr mit deinen eigenen Emotionen verbindest?

❌ Natürlich kannst du weiterhin deine eigenen kreativen Projekte vernachlässigen, um die Bedürfnisse anderer zu erfüllen. Du kannst dir einreden, dass es wichtiger ist, anderen zu helfen, als deine eigenen künstlerischen Ambitionen zu verfolgen. Aber was bringt es dir, wenn du am Ende das Gefühl hast, deine eigene Leidenschaft und Inspiration verloren zu haben?

❌ Natürlich kannst du weiterhin deine eigenen Bedürfnisse und Grenzen ignorieren, um den Erwartungen der Gesellschaft zu entsprechen. Du kannst dir einreden, dass es wichtiger ist, anderen zu gefallen, als auf dich selbst zu achten. Aber was bringt es dir, wenn du am Ende feststellst, dass du dich selbst verloren hast und nicht mehr in der Lage bist, ein erfülltes und authentisches Leben zu führen?

Selbstfürsorge ist kein Luxus, den wir uns leisten können, wenn wir Zeit haben. Es ist eine Notwendigkeit, die wir uns leisten müssen, um langfristig erfolgreich und glücklich zu sein. Wenn wir uns nicht um uns selbst kümmern, wird niemand anders es für uns tun. Wir müssen die Verantwortung für unser eigenes Wohlbefinden übernehmen und uns bewusst dafür entscheiden, unsere Bedürfnisse zu erfüllen, auch wenn es manchmal bedeutet, unsere Arbeitszeit zu reduzieren, gesunde Entscheidungen zu treffen und uns mit unseren Liebsten zu verbinden.

In einer Welt, die oft von Selbstoptimierung und ständiger Produktivität geprägt ist, ist es an der Zeit, einen Schritt zurückzutreten und zu erkennen, dass unser Wert nicht von unserer Arbeitsleistung abhängt. Wir sind mehr als unsere Unternehmen, mehr als unsere Aufgabenlisten.

Wir sind Menschen mit Bedürfnissen, Gefühlen und dem Recht auf ein erfülltes Leben.

Lasst uns gemeinsam Selbstfürsorge zu einem zentralen Anliegen machen – sowohl für uns persönlich als auch für das Wohlergehen unserer Unternehmen und eine gesündere, glücklichere Zukunft.

Beitrag teilen

Weitere Beiträge

Beratungsthemen

10 Anti-Perfektionismus-Tipps

Hallo, du großartige Perfektionistin! Ja, genau dich meine ich!  Sei versichert, ich sehe dich – und du bist wirklich beeindruckend! Deine Ambitionen sind enorm und

Nach oben scrollen